Geschafft! Unständige Bezüge werden endlich ausgezahlt!

 

Nach monatelangem Ringen der GdP können wir wieder einen Erfolg verzeichnen: Die ausstehenden unständigen Bezügebestandteile von Tarifbeschäftigten werden endlich zur Auszahlung angewiesen bzw. wurden bereits ausgezahlt und: Die Beschäftigten erhalten außerdem, wie von uns gefordert Verzugszinsen. Da mitunter Beträge aus mehreren Jahren nachberechnet werden, lassen sich in Summe auch die Verzugszinsen sehen!

Wir freuen uns für alle Kolleginnen und Kollegen, die davon nun profitieren!

Arbeitnehmerflügel der SPD beschließt: Fluggastkontrolle zurück zur Bundespolizei

Die Gewerkschaft der Polizei (GdP) begrüßt den Beschluss der Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen (AfA) innerhalb der SPD zur Deprivatisierung der Luftsicherheit. Die Arbeitsgemeinschaft hatte bei ihrem Bundeskongress am vergangenen Wochenende in Nürnberg einen Antrag beschlossen, der die SPD-Bundestagsfraktion dazu auffordert, „die Initiative zu ergreifen die Fluggastkontrolle wieder in die Bundespolizei einzugliedern“. Damit geht der Antrag nun sogar noch weiter, als ihn der Antragssteller, die AfA Nordrhein-Westfalen, zunächst gedacht hatte: Diese hatte ursprünglich gefordert, die KollegInnen der privaten Sicherheitsdienstleister in den öffentlichen Dienst zu übernehmen. Wir freuen uns, dass unser GdP-Anliegen auch bei den Delegierten der AfA angekommen ist. Bleibt zu hoffen, dass sie sich ... (weiterlesen)

7. Mai 2018 | Bereich: Allgemein | Keine Kommentare | Drucken |
Dritte Verhandlungsrunde mit gutem Ergebnis

Berlin. Vom 15. – 17. April 2018 fand die dritte Verhandlungsrunde für die Beschäftigten des öffentlichen Dienstes (öD) von Bund und VKA statt. Die Verhandlungen verliefen sehr langwierig. In den späten Abendstunden des dritten Verhandlungstages konnte schließlich ein gutes Ergebnis erzielt werden. Die Tarifvertragsparteien haben sich auf durchschnittlich 7,5 % Lohnerhöhung bei 30 Monaten Laufzeit verständigt. Unter dem Strich ist das die höchste Steigerung seit Jahren. Damit alle Beschäftigten in einem ausgewogenen Verhältnis von der Tariferhöhung profitieren, haben sich die Tarifvertragsparteien darauf geeinigt, in dieser Runde alle Tabellenwerte gesondert zu betrachten und einzeln anzuheben.   Der Tarifabschluss zusammengefasst: • insgesamt durchschnittlich 7,5 % bei ... (weiterlesen)

19. April 2018 | Bereich: Allgemein | Keine Kommentare | Drucken |
Privatisierung Luftsicherheit: „Widerspruch, Herr Dr. Romann!“

Die Gewerkschaft der Polizei (GdP) kritisiert den Vorschlag von Bundespolizeipräsident Dr. Dieter Romann, die Passagier- und Gepäckkontrollen an Flughäfen künftig in die Verantwortung der Flughafenbetreiber zu übergeben. Präsident Romann hatte nach Berichten des Behörden Spiegel bei den Luftsicherheitstagen in Potsdam vorgeschlagen, dass Flughafenbetreiber eigene Sicherheitsbehörden gründen könnten, wie dies bereits am Flughafen Frankfurt/Main erfolgt ist. „Diese Idee geht in die völlig falsche Richtung. Wir haben bereits heute gravierende Sicherheitslücken an den Flughäfen, bedingt durch einen Zuständigkeitsdschungel verschiedener Akteure. Die Beschäftigten der privaten Sicherheitsdienstleister arbeiten oft in prekären Arbeitsverhältnissen mit undurchsichtigen Kettenbefristungen und ohne berufliche Perspektive“, so Radek, Vorsitzender der GdP in ... (weiterlesen)

12. März 2018 | Bereich: Allgemein | Keine Kommentare | Drucken |
„Grenzkontrolle der Zukunft“: Startschuss in Düsseldorf

Seit 22. Januar 2018 erfolgt bei der Bundespolizeiinspektion Flughafen Düsseldorf nun die Erprobung der „Integrierten Grenzkontrollanwendung“ IGA 2.0. Dabei handelt es sich um eine Benutzeranwendung für die erste Kontrolllinie zur übersichtlichen Darstellung aller für die Grenzkontrolle relevanten Informationen. Die IGA 2.0 vereint die Funktionen mehrerer Benutzeranwendungen und löst somit die bisherige „Mehrfenster-Lösung“ ab. Die Anwendung ist ein Bestandteil des Projekts „Grenzkontrolle der Zukunft“ und soll nach der Pilotierung in Düsseldorf noch in diesem Jahr an allen Dienststellen eingeführt werden. Das Projekt „Grenzkontrolle der Zukunft“ wurde von der Bundespolizei ins Leben gerufen, da sich der Grenzkontrollprozess und die damit verbundenen personellen und materiellen ... (weiterlesen)

29. Januar 2018 | Bereich: Allgemein | Keine Kommentare | Drucken |
Lage am Flughafen Düsseldorf spitzt sich zu: Endlich handeln!

GdP-Kollegen Wolfgang Pehl (l.) und Arnd Krummen (r.) mit MdB Andreas Rimkus.                           Bereits seit zwei Monaten brodelt es am Düsseldorfer Flughafen: An den Sicherheitsschleusen kommt es zu teilweise unzumutbaren Wartezeiten für die Passagiere. Hauptgrund ist der Personalmangel beim zuständigen Sicherheitsunternehmen Kötter, dem laut Medienberichten bis zu 75 Kräfte jeden Tag fehlen. Die GdP-Kollegen Arnd Krummen und Wolfgang Pehl trafen sich daher heute mit dem Düsseldorfer Bundestagsabgeordneten Andreas Rimkus (SPD), stv. verkehrspolitischer Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion und Mitglied im Aufsichtsrat des Düsseldorfer Flughafens ist. Andreas Rimkus, der bereits seit längerem das Konzept der GdP für eine Anstalt des öffentlichen Rechts (AöR) für Luftsicherheit unterstützt, machte ... (weiterlesen)

8. September 2017 | Bereich: Allgemein | Keine Kommentare | Drucken |
Endlich Bewegung in die Luftsicherheit bringen!

Unter diesem Motto trafen sich heute GdP-VertreterInnen mit dem Bundestagsabgeordneten Andreas Rimkus (SPD) um über die Probleme in der Bundespolizei und unsere Konzepte zur Konsolidierung und für eine funktionierende Luftsicherheit zu sprechen. (weiterlesen)

7. Februar 2017 | Bereich: Allgemein | Keine Kommentare | Drucken |
Frühbucherangebot Legoland

Liebe Kolleginnen und Kollegen, das Legoland Deutschland bietet wieder einen Frühbucherrabatt an. Näheres erfahrt Ihr im Anschreiben und bei Euren Funktionären. fruehbucherangebot-legoland (weiterlesen)

18. Januar 2017 | Bereich: Allgemein | Keine Kommentare | Drucken |